Gemeinsam viel bewegen.

Schuljahr 2022/23

Adolph-Diesterweg-Schule gewinnt Kreisentscheid in Heskem im Tischtennis und qualifiziert sich somit für den Regionalentscheid am 01.02.2023 🏓

„Wir wussten nicht genau worauf wir uns einließen, schließlich ist dies unsere erste Meldung zu einem Tischtennisturnier gewesen“, so Lehrer Alexander Hinz. „Desto überraschter und freudiger sind wir aber über das Ergebnis. Gleich bei der ersten Teilnahme das Turnier gewinnen, ist schon eine ordentliche Leistung“, resümiert Hinz – stolz auf seine Schützlinge. An dieser Stelle müssen wir aber auch noch mal dem Förderverein der Adolph-Diesterweg-Schule danken. Dieser hatte uns im letzten Jahr eine umfassende Tischtennisausrüstung spendiert. Ohne diese Ausrüstung hätten wir uns nicht so gut auf dieses Turnier vorbereiten können. 

Bevor es allerdings an die Tischtennisplatten ging, müssten sich die Mannschaften einem Vielseitigkeitswettbewerb stellen. In vier Disziplinen wurde die Schlagtechnik und Zielgenauigkeit sowie die Lauftechnik und die Kondition der Mannschaften getestet. Die Adolph-Diesterweg-Schule landete hier auf einem guten zweiten Platz. Das Philippinum aus Marburg gewann allerdings souverän den Vielseitigkeitswettbewerb und empfahl sich als Favorit für das Turnier. 

Es kam wie es kommen musste: Gleich im ersten Spiel musste die Mannschaft aus Weidenhausen gegen die straken Gegner aus dem Philippinum aufschlagen. Nach den zwei Doppel stand es allerdings 2:0 für Weidenhausen. Lenny und Basti gewannen klar mit 11:7 und 11:7 und Noah und Finn taten es ihnen mit 11:7 und 11:8 gleich – war hier heute doch mehr drin? Das Spiel entwickelte sich zu einem Krimi. Eins war klar: Ein Unentschieden würde auf Grund des Vielseitigkeitswettbewerb nicht reichen – ein Sieg musste her. Insgesamt 10 Spiele waren angesetzt, davon galt es mindestens sechs Spiele zu gewinnen. Die letzen beiden Spiele der Partie liefen parallel. Finn verlor ganz knapp in einem kämpferischen Einzel mit drei Sätzen sein Spiel und das Philipinum verkürzte den Spielstand auf 5:4. Das Spiel von Noah lief noch und war somit das Zünglein an der Waage. Noah verlor den ersten Satz, kämpfe sich aber im zweiten Satz zurück und zwang seinen Gegner in den alles entscheidenen dritten Satz. Mit 12:10 in der Verlängerung konnte Noah den so wichtigen sechsten Punkt erspielen. Angespornt durch diesen Erfolg bestand nun die Aufgabe darin, auch die beiden anderen Spiele zu gewinnen, um den Turniererfolg perfekt zu machen. Die beiden letzten Gegner waren die GSE (Gesamtschule Ebsdorfergrund) und die MLS (Martin- Luther- Schule Marburg). Mit 6:0 und 6:2 waren diese Ergebnisse aber eindeutig und der Turniersieg damit perfekt. Hochmotiviert blicken die Vier auf den kommenden Regionalentscheid im nächsten Jahr. Bis dahin gilt es sich weiter gut vorzubereiten und vor allem Bereich der Vielseitigkeit noch eine Schippe drauf zu legen. 

Wir sind mal wieder sehr Stolz auf so eine tolle, sportliche Leistung unserer Sechstklässler!

Bericht/ Fotos: A. Hinz

Paul Müller überzeugt die Jury! 📚

Am Freitag, den 14.10.2022, fand der diesjährige Schulentscheid der Förderstufe des Vorlesewettbewerbs in der Aula statt.

Ein knappes Rennen lieferten sich unsere tapferen Vorleserinnen und Vorleser der Förderstufe (v.l.): Nele Gruber, Pia Grundel, Silas Fischer, Paul Müller, Stella Chabou und Robin Philippi.

Auch dieses Jahr stellten sich drei begabte Leserinnen und drei begabte Leser dem Urteil der Jury. In diesem Jahr durften sogar endlich wieder alle Kinder der Förderstufe zuhören. Umso mutiger war es, sich dieser Aufgabe zu stellen, denn vor mehr als 55 Personen zu lesen soll schon etwas heißen.

Die Auswahl ihrer Bücher war sehr unterschiedlich, so dass für jeden etwas dabei war: Von lustigen Schulgeschichten, über Fantasy, Ponygeschichten oder moderner Jugendliteratur war alles vertreten. Nicht nur tolle eigene Kinderbücher, auch ein Fremdtext musste performt werden. Die Wahl der Schulleitung fiel in diesem Jahr auf den Klassiker “Herr der Diebe“ von Cornelia Funke.

Unsere Jury: Frau Lenz, Frau Reichert und Frau Schmidt

Am Ende fällte die Jury, bestehend aus Frau Lenz, Frau Reichert und Frau Schmidt ihr Urteil, wobei Stella die Urkunde für die beste Performance im Jahrgang fünf bekam. Silas erhielt die Auszeichnung des Jahrgangssiegers der Klassen sechs und Paul überzeugte die Jury vollends. Damit wurde er Schulsieger und darf unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten.

Wir sind sehr stolz auf alle Vorleserinnen und Vorleser, ihr habt das toll gemacht!

October means pumpkin-time …again! 🎃

Auch in diesem Jahr ging es wieder unseren Kürbissen an den Kragen: Erneut erfuhren unsere Schülerinnen und Schüler der Förderstufe wieviel Arbeit hinter einer Kürbissuppe steckt.

Stolz zeigen unsere Sechstklässler*innen ihre Ernte.

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit stellten unsere Förderstufler*innen ihre Talente als Gärtner, Koch und Baumeister unter Beweis. Schon im letzten Jahr bauten die fünften Klassen im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts ihre eigenen Kürbispflanzen im Schulgarten an. Im Rahmen des Biologieunterrichts wurden die Pflänzchen schließlich genauer unter die Lupe genommen.

Nicht alle Pflänzchen überlebten die Sommerferien und damit die Umpflanzung ins heimische Beet. Die Kinder berichteten, dass es gar nicht so leicht war, die Pflänzchen regelmäßig so gut zu pflegen, dass sie den heißen Sommer überleben konnten.

Der krönenende Abschluss, nach nun mehr als einem halben Jahr Arbeit, war am 07.10.2022:

Der ADS Kitchen Club bereitete aus den Produkten eine leckere Kürbissuppe zu und alle Förderstufenkinder durften im Rahmen des “Kürbis-Events“ kosten.

Auch der Hinterländer Anzeiger veröffentlichte dazu einen Artikel, der hier nachgelesen und heruntergeladen werden kann.

Informationen zum Fotograf

Liebe Eltern,
die Digitalisierung hält nicht nur in der Schule Einzug, sondern auch bei unserem Fotografen.
Daher ändert sich die Vorgehensweise bei der Bilderbestellung.

  • Jedes Kind erhält ein Blatt mit einem Code, der gescannt werden kann.
  • Von dort gelangt man zu den Bildern, die von Ihrem Kind in der Schule gefertigt wurden.
  • Sie können aus verschiedenen Bildern auswählen. Es gibt auch hier keinen Kaufzwang.
  • Wenn Sie Downloads von einzelnen Bildern oder ein Downloadpaket bestellen, erhalten Sie Bilddateien im üblichen JPG-Format zum Herunterladen auf Ihren Computer, Ihr Handy oder Ihr iPad. In diesem Fall erhalten Sie KEINE ausgedruckten Bilder.
  • Es besteht jedoch auch die Möglichkeit das gesamte Bildpaket in Papierform zu bestellen und zugeschickt zu bekommen.
  • Gruppenbilder werden aus Datenschutzgründen nicht zum Download angeboten. Es gibt Gruppenbilder nur in Papierform
  • Ihre Bestellung wird direkt nach der Bezahlung der Bilder für Sie produziert. Das ist ein automatischer Prozess in einem großen Labor. Änderungen oder Stornierungen sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Freude mit den Bildern Ihrer Kinder.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Ley, Schulleiterin

Elternbrief Nr. 1

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie hatten schöne Ferien. Zum Schuljahresbeginn hier noch die wichtigsten Informationen zur Erinnerung.

Unterricht in der ersten Schulwoche

  • Klassen 1-3 von der 1. bis zur 5. Stunde
  • Klassen 4-6 von der 2. bis zur 6. Stunde

In der Grundschule findet an allen 5 Tagen Klassenlehrerunterricht statt. Ab Montag, den 12.09.2022 gilt der reguläre Stundenplan.

In der Förderstufe findet nur an den ersten 3 Tagen Klassenlehrerunterricht statt. Ab
Donnerstag, den 08.09.2022 gilt hier der reguläre Stundenplan.

Termine

  • Montag, 05.09.2022:
    • Unterrichtsbeginn für die Klassen 2-6, um 08:30 Uhr
    • Unterrichtsschluss nach der 5. Stunde
    • Betreuung findet wie gewohnt statt
    • Einschulung der Klassen 5, um 08:30 Uhr
  • Dienstag, 06.09.2022:
    • Einschulung der Klassen 1, um 08:30 Uhr
  • Mittwoch, 07.09.2022:
    • Der Fotograf kommt an unsere Schule, um die Erst- und Zweitklässler zu fotografieren, ab 08:00 Uhr

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass kein Kaufzwang besteht, sondern dass die Fotos käuflich
erworben werden können, wenn Sie es möchten und sie Ihnen gefallen. Über den genauen Ablauf
werden wir Sie gesondert informieren.

  • Mittwoch, 14.09.2022:
    • Fototermin für alle anderen Schülerinnen und Schüler (Klassen 3-6), ab 08:00 Uhr

Elternabende Förderstufe:

Folgende Elternabende sind geplant. Wie die genaue Durchführung aussehen wird, geben wir Ihnen
noch zu Beginn des neuen Schuljahres bekannt.

  • Dienstag, 13.09.2022, um 19:00 Uhr: Elternabend Klassen 6
  • Dienstag, 20.09.2022, um 19:00 Uhr: Elternabend Klassen 5

Caféteria:

  • Die Cafeteria ist in der ersten Schulwoche wie gewohnt in der ersten großen Pause geöffnet.
  • Der Mensabetrieb findet ab dem 08.09.2022 statt.

Coronamaßnahmen

Vor den Ferien wurden auf Wunsch Corona-Tests an die Kinder verteilt. Wir bitten Sie,
vor dem Schulbeginn Ihr Kind mehrfach zu testen, damit der Schulbetrieb für alle
Kinder reibungslos beginnen kann und nicht gleich durch eine Infektion getrübt ist. In
den ersten beiden Wochen werden den Kindern auf Wunsch 3 Tests pro Woche zur
Verfügung gestellt, in den darauffolgenden Wochen immer 2 Tests, die zu Hause
durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie:

  • Sollte Ihr Kind Infektzeichen (Husten und/oder Schnupfen mit Fieber, Durchfall, Erbrechen, Geschmacksverlust) haben, darf es die Schule nicht besuchen.
  • Es gilt weiter die Nies- und Hustetikette, das heißt in die Ellenbeuge husten und niesen.
  • Eine ganz wichtige Maßnahme ist die gründliche und häufige Händehygiene: Hände waschen nach dem Toilettenbesuch, dem Nase putzen, vor der Einnahme von Mahlzeiten und nach der Pause.
  • Für die Händedesinfektion zwischendurch können Sie Ihrem Kind gerne eine kleine Flasche Handdesinfektionsmittel mitgeben. Zum Schutz der Haut kann auch gerne eine Handcreme mit im Schulranzen sein.
  • Es gilt generell den Kontakt mit dem Mund-Nasenbereich zu vermeiden, um Infektionen vorzubeugen.
  • Bitte gehen Sie alle Punkte auch zu Hause vor Schulbeginn noch einmal mit Ihrem Kind durch. In der Schule werden alle Lehrkräfte diese ebenfalls noch einmal besprechen.

Unterricht:

  • Während des Unterrichts erfolgt regelmäßiges Stoßlüften.

Die obigen Informationen spiegeln den derzeitigen Stand wider. Sollte sich etwas ändern, was
immer wieder sehr schnell möglich ist, werden wir Sie umgehend informieren, sobald wir die
offizielle Information vom Hessischen Kultusministerium erhalten haben.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Ley, Schulleiterin
Aysel Rojan, Konrektorin
Kerstin Storck, Schulelternbeiratsvorsitzende

Begabungslotse
Comenius
Förderverein
Kinderrechteschule
Bildungsbande
Elternbriefe per E-Mail
Wenn Sie möchten, informieren wir Sie via E-Mail, sobald ein neuer Elternbrief veröffentlicht wird. Hier können Sie sich anmelden: