Gemeinsam viel bewegen.

Corona

Aktualisierte Hinweise zur Notbetreuung

Weidenhausen, den 21.03.2020

Liebe Eltern,

nach den neuesten Pressemitteilungen und wie man auch den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration entnehmen kann, ist es erneut zu Änderungen gekommen, die die Notbetreuung betreffen. Nun muss nur noch ein Elternteil ein Funktionsträger sein, um sein Kind/seine Kinder in der schulischen Notbetreuung anmelden zu können. Bitte melden Sie Ihren Bedarf im Vorfeld bereits per Mail bei der Klassenleitung Ihres Kinders/Ihrer Kinder an. Zusätzlich benötigen wir jedoch weiterhin am Montag eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, um Ihr Kind/Ihre Kinder in der Notbetreuung aufnehmen zu können.

Bitte geben Sie auch an, ob Ihr Kind/Ihre Kinder in der Betreuung des Kreises angemeldet ist/sind und bis zu welcher Zeit Sie die Betreuung benötigen. Nur auf diese Weise ist es uns möglich, bereits im Vorfeld die Betreuung angemessen zu organisieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Ley, Schulleiterin

Coronavirus – Aktuelle Hinweise für alle Eltern

Liebe Eltern,

zuerst möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Geduld und Besonnenheit in den vergangenen Wochen, die für uns alle sehr ungewiss und nicht einfach waren, bedanken.

Wie Sie es bereits unserer Homepage entnehmen konnten, bleibt die Schule bis zum 18.04.2020 geschlossen. Der voraussichtlich erste Schultag ist der 20.04.2020. Sollte sich daran noch etwas ändern, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren.

Am Montag, den 16.03.2020 ist die Schule noch einmal für alle Schüler in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr geöffnet, die noch ihre Unterrichtsmaterialien, wie zum Beispiel Arbeitshefte, Schulbücher und Hefte für folgende Unterrichtsfächer abholen müssen: Deutsch, Mathematik, Englisch, Sachunterricht, Religion und in der Förderstufe zusätzlich noch Biologie, Gesellschaftslehre, Französisch und Latein. Bitte denken Sie auch daran die Sportsachen zum Waschen mitzunehmen.

Die Klassenlehrer werden Ihnen und Ihren Kindern regelmäßig Übungen und Aufgaben zum Wiederholen und Vertiefen des bereits Gelernten zukommen lassen. Auf diesem Wege ist es einigen Kindern auch möglich, eventuelle Lücken zu füllen.

Ab Dienstag findet nur noch eine Notbetreuung, für Kinder deren Eltern in sogenannten kritischen – 3 – Infrastrukturen tätig sind, statt.
Berechtigt sind ausschließlich Kinder von Eltern, die folgenden Berufsgruppen angehören:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischem Bereich
  • Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Eine detaillierte Übersicht der Berufsgruppen finden Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Wichtig: Nur, wenn beide Eltern diesen Berufsgruppen angehören oder Alleinerziehende zu dieser Berufsgruppe zählen kann die Notbetreuung in Anspruch genommen werden.

Für alle anderen Schüler bleibt ab Dienstag die Schule geschlossen.

Alle diejenigen Eltern, die den oben genannten Berufsgruppen angehören und eine Notbetreuung für ihre Kinder benötigen, melden sich bitte am Montag telefonisch oder kommen bis 14:00 Uhr im Sekretariat vorbei, um ihr Kind/ihre Kinder anzumelden.

Die oben genannten Kinder können die zu erledigenden Aufgaben in der Schule bearbeiten, werden ansonsten jedoch nur betreut und nicht unterrichtet.

Leider liegen uns derzeit noch keine Informationen von Seiten des Kreises vor, ob und wie die vom Kreis organisierte Betreuung aussehen wird. Auch hier werden Sie selbstverständlich auf dem Laufenden gehalten.

Schulanmeldung

Die Schulanmeldung, die am Dienstag und Mittwoch an unserer Schule stattfinden sollte, wurde vom Kreis abgesagt. Wir werden Sie umgehend auf unserer Homepage informieren, sobald wir wissen, auf welchen Termin sie verschoben wird.

Die nun von der Landesregierung ergriffenen Maßnahmen bringen für uns alle viele Probleme mit sich, dienen jedoch ausschließlich unserer aller Sicherheit. Damit möglichst wenige Menschen erkranken, bitten wir Sie und Ihre Kinder zusätzlich eigene Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen und zum Beispiel soziale Kontakte in dieser Zeit zu reduzieren.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Aktueller Hinweis

Wie die Landesregierung soeben mitgeteilt hat, bleiben die Schulen in Hessen vorsorglich bis zum 20.04.2020 geschlossen. Wir werden Sie umgehend hier auf unserer Homepage informieren, sobald uns offizielle und konkretere Nachrichten und Informationen des Hessischen Kultusministeriums und des Staatlichen Schulamts vorliegen, als sie der Pressekonferenz zu entnehmen waren.

Die Schulleitung

Begabungslotse
Comenius
Förderverein
Kinderrechteschule
Bildungsbande
Elternbriefe per E-Mail
Wenn Sie möchten, informieren wir Sie via E-Mail, sobald ein neuer Elternbrief veröffentlicht wird. Hier können Sie sich anmelden: