Gemeinsam viel bewegen.

Elternbeirat

Elternbrief Nr. 6

Liebe Eltern,

vom 26.04.2018 bis zum 10.05.2018 freuen wir uns, tansanische Gäste an unserer Schule begrüßen zu können. Es handelt sich um die Lehrerin der Kilimani Primary School, Korogwe, Tanzania, Mrs. Neema Nyari, Mr. Jumanne Kiangio Shauri, Town Director of Korogwe District Council sowie Mr. Steven Ndoe, der ja bereits im vergangenen Jahr unsere Schule besucht und den ersten Kontakt zwischen den Schulen hergestellt hat.

Sie werden sich den Unterricht und den Schulalltag an unserer Schule anschauen, den Bürgermeister von Gladenbach, Herrn Peter Kremer, besuchen und sich auch auf die eine oder andere Weise in unser Schulleben einbringen.

Wir danken Frau Nüßlein ganz herzlich für die langwierige Vorbereitung und die Organisation des Besuchs und die Betreuung unserer Gäste.

Wir gratulieren den Schwimmern der 4. Klassen und den Sportlehrern Herrn Hinz und Herrn Quoll zum wiederholten 1. Platz bei dem Schwimmfest der 13 Grundschulen der Region. Eine ganz tolle Leistung, über die sich die ganze Schule freut.

Außerdem möchten wir Ihnen noch weitere wichtige Termine mitteilen:

  • 04.05.2018: Elternsprechtag der Klassen 1, 2, 3, 5
  • 07.05.2018: 2. Elternbeiratssitzung, Beginn 19:00 Uhr
  • 11.05.2018: Beweglicher Ferientag nach Christi Himmelfahrt
  • 28.05.2018: 2. Sitzung Schulkonferenz
  • 30.05.2018: Bundesjugendspiele
  • 01.06.2018: Beweglicher Ferientag nach Fronleichnam
  • 06.06.2018: Vortrag Frau Konur (Beratung 0-6) „Vom Kindergartenkind zum Schulkind“ – Beginn 19:00 Uhr, in der Aula
  • 14.06.2018: Vorlesewettbewerb Grundschule
  • 18.06. – 20.06.2018: Projekttage zum Thema „Mittelalter“ (weitere Informationen folgen noch)

Jeden Morgen kommt es zu gefährlichen Situationen vor der Schule! Daher die erneute Bitte an Sie, liebe Eltern, Ihre Kinder NICHT bis zur Schule zu fahren, sondern in der Freiherr-vom-Stein-Straße ausstiegen und zu Fuß zur Schule laufen zu lassen.

Außerdem bitten wir alle Eltern bis zu den Sommerferien in der sogenannten Fundgrube, die sich nun unter dem Treppenaufgang neben der Betreuung von Frau Bethke befindet, nach vermissten Kleidungsstücken, Schirmen, Sporttaschen etc. ihrer Kinder zu suchen, da alle übriggebliebenen Gegenstände zu Beginn der Ferien einer gemeinnützigen Organisation zugeführt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

K. Ley, Schulleiterin
A. Rojan, Konrektorin
R. Bodenbender, Förderstufenleiterin
S. Mann, Schulelternbeiratsvorsitzende